Karajan & Berliner Philh. // Wagner: Der Ring des Nibelungen

Herbert von Karajan wusste genau, was er wollte. Wagners „Ring“ hatte er von 1957 bis 1960 bereits an der Wiener Staatsoper herausgebracht. Im ganz nach seinen Vorgaben errichteten Salzburger Festspielhaus inszenierte und dirigierte er die Tetralogie vor genau 50 Jahren zum ersten Mal so, wie er es sich vorgestellt hatte. Die Gründung der Osterfestspiele Salzburg, die 1967 mit der „Walküre“ eröffnet wurden, wagte Karajan auf eigenes finanzielles Risiko. Legendär war die Sängerbesetzung mit Dietrich Fischer-Dieskau, Helga Dernesch oder Jess Thomas. „Mein Taktstock soll zukünftigen Zeiten zeigen“, so Karajan, „welchen Weg sie einschlagen sollen.“ Nun erscheint Karajans „Ring“ als Blu-ray Audio.

Deutsche Grammophon/Universal Music Blu-ray Audio 4797354 // ab 16.06.2017 im Handel