Live erleben: Fazil Say

Fazil Say spielt ja nicht nur Klavier, er komponiert auch brillant. Und oft haben seine Werke einen engen Bezug zu seiner politisch und gesellschaftlich aufgewühlten Heimat. Die von Say komponierte Cello-Sonate „Four Cities“ auf dem gleichnamigen neuen Album mit dem Cellisten Nicolas Altstaedt ist prall gefüllt mit Anklängen an die Musik der Türkei. Fazil Say ist 2017 auf Bühnen auch in Ihrer Nähe zu erleben.

Fazil Say auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Jean Rondeau

Historische Aufführungspraxis von Barock-Musik und Jazzcombo - wie geht das zusammen? Inspiriert von der eher kleinen Besetzung einer Jazzband - Rondeau ist Mitglied des Jazzprojektes Note Forget - spielt er auf seinem neuen Album Cembalowerke von Bach und seinen Söhnen mit einfach besetzten Orchesterstimmen ein.  Das ganze Jahr über ist Jean Rondeau mit variierendem Barock-Repertoire und mehrmals beim Hamburger Telemann-Festival live zu erleben.

Jean Rondeau auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Christian Gerhaher

Christian Gerhaher ist nach wie vor das Maß aller Dinge in Sachen Liedgesang. Neben Konzerten in Portugal, Spanien, Frankreich und Italien wird er im Frühjahr auch einige Liederabende besteiten und in der Bayerischen Staatsoper als Wolfram von Eschenbach in Wagners "Tannhäuser" zu erleben sein. Natürlich hat er auch das Programm seiner Walser-Kollaboration "Die schöne Magelone" im Gepäck.

Christian Gerhaher auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Daniel Hope

Mit seinem neuen Album "For Seasons" hat Daniel Hope einen modernen Zyklus für die Jahreszeiten erschaffen. Ab dem Frühjahr ist Daniel Hope auf Tournee und spielt mit Schmiss den Faulen Lenz aus dem Bett. Auf dem Programm stehen unter anderem Mozart, Vivaldi, Max Richter und Philipp Glass.

Daniel Hope auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Sonya Yoncheva

Die bulgarische Sopranistin Sonya Yoncheva gilt mittlerweile als die beste Traviata der Welt, aber nicht nur der alte Romantiker Verdi liegt ihr am Herzen, sondern auch der Meister der Barockoper schlechthin. Auf ihrem neuen Album singt Yoncheva Händel-Arien, die von starken Frauenfiguren erzählen. Mit dem Repertoire ihres Albums als Traviata ist sie momentan auch live zu erleben.

Sonya Yoncheva auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Alexander Krichel

Alexander Krichel ist der Maler unter den Pianisten. Kein Wunder, dass er Ravel verehrt und dem französischen Meister mit "Miroirs" ein ganzes Album widmet. Konturen werden ganz bewusst verwischt, und doch sind die Klarheit und Brillanz von Krichels Spiel einzigartig. Bis in den Frühsommer hinein ist er auf deutschen Bühnen zu sehen.

Alexander Krichel auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Andreas Ottensamer

Der Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker veröffentlicht mit "New Era" sein erstes Album für Decca. Präsentiert werden Konzerte von Johann und Carl Philipp Stamitz und Arrangements von Mozart-Arien. Ab Mitte März bringt Ottensamer das Repertoire von "New Era" auch auf die hiesigen Bühnen.

Andreas Ottensamer auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: David Fray

15 Jahre hat es gedauert, bis David Fray sich wieder an Chopin getraut hat: "Es hat mir ein bisschen Angst gemacht. Jetzt fühle ich mich freier." Gerade das Fragile, Unvorhersehbare, nicht Planbare an der Musik des polnischen Komponisten reizt Fray. Jetzt legt er bei Erato sein erstes Album mit Klavierwerken von Chopin vor. Traut er sich auch Chopin auf der Bühne zu? Keine Frage! Es ist festes Repertoire seiner anstehenden Tournee

David Fray auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Benjamin Appl

Das renommierte britische Grammophone Magazine schrieb über Benjamin Appl: "Er ist der Spitzenreiter der neuen Generation der Liedersänger". Auf "Heimat", seinem ersten Album für Sony Classical (Erscheint am 10.03.), kauft man dem Bariton seine Leidenschaft für diese intimen Lieder mit jeder gesungenen Zeile ab. Ab März ist der Global Player auch auf deutschen Bühnen zu sehen.

Benjamin Appl auf Tour 2017: Weiterlesen ›