Live erleben: Diana Damrau

Das neue Album der Sopranistin Diana Damrau ist das Opernhighlight dieses Frühjahrs. Die gefeierte Belcanto-Interpretin hat dafür erstmals Arien vom Meister der französischen "Grand Opéra" Giacomo Meyerbeer aufgenommen. Mayerbeers Werke werden auch den Schwerpunkt ihres Bühnenprogramms stellen, mit dem sie ab sofort unterwegs ist.

Diana Damrau auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Philippe Jaroussky

Wenn man auf dem offiziellen Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie singen darf, ist man im Klassik-Olymp angekommen. Zudem ist er auch noch "Elphi"-Artist in Residence der Saison 2016/17. Philippe Jaroussky hat schon bei den Proben gesagt, dass er nie wieder in einem anderen Konzertsaal singen möchte. Im Oktober kommt er aber gnädigerweise für zwei Konzerte in die Victoria Hall nach Genf und die Berliner Philharmonie.

Philippe Jaroussky auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Christiane Karg

Die reinste und schönste Malerei in der Musik, so sagte Goethe einmal, sei es doch, den Hörer in die Stimmung zu versetzen, welche das Gedicht angebe. Frei nach diesem Motto hat die Spranistin Christiane Karg für ihr neues Album "Parfum" Gedichtvertonungen von Debussy, Ravel und Benjamin Britten ausgewählt. Falls Sie Christiane Karg noch nicht live erlebt haben: nun haben Sie die Möglichkeit.

Christiane Karg auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Jan Lisiecki

Jan Lisiecki, kanadischer Pianist polnischer Abstammung, spielt auf seinem neuen Album frühe, weniger bekannte Werke für Klavier und Orchester von Chopin. Begleitet wird er vom NDR Elbphilharmonie Orchester. Bis in den Sommer hinein gibt er das Repertoire des Albums auch live zum besten.

Jan Lisiecki auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Jonas Kaufmann

Selbst ein mit allen Wassern gewaschener Tenor wie Jonas Kaufmann begegnet Mahlers "Lied von der Erde" mit allergrößtem Respekt. Seine Einspielung der großen Vokalsinfonie zeigt einmal mehr Kaufmanns Ausnahmestellung als Künstler, der auch große Herausforderungen souverän meistert. Live ist Jonas Kaufmann sowieso unvergleichlich. Ab Mai auch auf Bühnen in Ihrer Nähe.

Jonas Kaufmann auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Grigory Sokolov

Der Pianist Sokolov und der Privatmensch Sokolov sind zwei unterschiedliche Personen: Ist er privat eher ein scheuer Mensch, so kann er auf der Bühne und im Spiel schonmal furios in die Tasten hauen. Auf seinem neuen Album spielt er Mozart und Rachmaninow mit der ihm eigenen Verve. Der Pianist Sokolov ab sofort in Konzerthäusern in Ihrer Nähe.

Grigory Sokolov auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Schumann Quartett

Beim Schumann Quartett stand nicht der große Romantiker Namenspate, sondern die drei Gründer des Quartetts Erik, Ken und Mark Schumann. Die Vierte im Bunde, die aus Estland stammende Bratschistin Liisa Randalu, hat für „Landscapes“ ihren scheuen Landsmann Arvo Pärt aufgesucht. Ab Mai auf Tour.

Schumann Quartett auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Khatia Buniatishvili

Khatia Buniatishvili hat oft betont, dass ihr die Auseinandersetzung mit den Stilen großer Pianisten der Vergangenheit sehr wichtig ist. Rachmaninow war selbst ein gefeierter Pianist. Vielleicht fühlt sich Buniatishvili seinen Klavierwerken deshalb so verbunden. Zusammen mit der Tschechischen Philharmonie unter Paavo Järvi hat Buniatishvili Rachmaninows Klavierkonzerte 2 und 3 eingespielt. Ab April ist sie auch auf den hiesigen Bühnen zu erleben.

Khatia Buniatishvili auf Tour 2017: Weiterlesen ›

Live erleben: Fazil Say

Fazil Say spielt ja nicht nur Klavier, er komponiert auch brillant. Und oft haben seine Werke einen engen Bezug zu seiner politisch und gesellschaftlich aufgewühlten Heimat. Die von Say komponierte Cello-Sonate „Four Cities“ auf dem gleichnamigen neuen Album mit dem Cellisten Nicolas Altstaedt ist prall gefüllt mit Anklängen an die Musik der Türkei. Fazil Say ist 2017 auf Bühnen auch in Ihrer Nähe zu erleben.

Fazil Say auf Tour 2017: Weiterlesen ›