Live erleben: Nemanja Radulović

Nemanja Radulović kann nicht nur Geige, sondern auch Bratsche. Auf seinem neuen Tschaikowsky-Album spielt er die große Schwester der Geige in den Rokoko-Variationen. In Tschaikowskys Violinkonzert brilliert er natürlich auf seinem Hauptinstrument. Auf seiner Tour hat er garantiert beide Instrumente im Gepäck.

Nemanja Radulović auf Tour 2017/2018:

  • 22.11.2017 Münster, Universität | Bach, Prokofjew, Frank, Wieniawski
  • 23.11.2017 Mönchengladbach | Bach, Prokofjew, Frank, Ravel
  • 24.11.2017 AInnsbruck, Tonhalle | Bach, Prokofjew, Frank, Ravel
  • 03.12.2017 Regensburg, Universität | Tschaikowski: Violinkonzert
  • 04.12.2017 Mannheim, Rosengarten | Tschaikowski: Violinkonzert
  • 05.12.2017 Essen, Philharmonie | Tschaikowski: Violinkonzert
  • 06.12.2017 Köln, Philharmonie | Tschaikowski: Violinkonzert
  • 07.12.2017 Wiesbaden, Kurhaus | Tschaikowski: Violinkonzert
  • 08.12.2017 Stuttgart, Liederhalle | Tschaikowski: Violinkonzert
  • 23.02.2017 Kaiserslautern, Fruchthalle | Barber: Violinkonzert
  • 04.03.2018 Düsseldorf, Tonhalle | Bach, Dvořák, Schostakowitsch, Chatschaturjan, Sparavalo
  • 14.04.2018 Nürnberg, Meistersingerhalle | Chatschaturjan: Violinkonzert
  • 22.04.2018 München, Prinzregententheater | Beethoven: Violinkonzert
  • 03.05.2018 Ingolstadt, tba. | Kreisler, Mozart, Bach, Sarasate, Paganini, Bériot, Williams, Kusturica, Monti
  • 05.05.2018 Viersen, Festhalle | Kreisler, Mozart, Bach, Sarasate, Paganini, Bériot, Williams, Kusturica, Monti
  • 06.05.2018 Münster, Theater | Kreisler, Mozart, Bach, Sarasate, Paganini, Bériot, Williams, Kusturica, Monti
  • 08.05.2018 Berlin, Konzerthaus | Kreisler, Mozart, Bach, Sarasate, Paganini, Bériot, Williams, Kusturica, Monti
  • 05.06. & 06.06.2018 Dortmund, Konzerthaus | Bach: Violinkonzert BWV 1041