Simon Rattle & Berliner Philharmoniker // Sibelius Symphonien 1-7

Zum 150. Geburtstag des großen finnischen Sinfonikers Jean Sibelius legt Maestro Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern nun den kompletten Zyklus der Sinfonien Nr. 1-7 auf vier CDs und zwei Blu-rays vor. Aus seiner Leidenschaft für die herbe Schönheit dieser Werke hat Rattle nie ein Hehl gemacht. Er sagt sogar, dass er in frühester Kindheit, als er zum ersten Mal die 5. Sinfonie von Sibelius gehört habe, „wie vom Donner gerührt“ gewesen sei.
Die Sinfonie war für Jean Sibelius keine „Komposition“, sondern – wie er es einmal formulierte – eine Art „Glaubensbekenntnis in verschiedenen Zeitabschnitten meines Lebens.“ An dieser Gattung zu arbeiten, mit ihr zu kämpfen und auf der Schwelle zur Moderne Anfang des 20. Jahrhunderts neue Lösungen zu finden, sah er als eine ethische Verpflichtung an. Der 1865 geborene finnische Komponist mit dem französischen Vornamen, den er selbst gegen seinen wirklichen Namen Johan Christian Julius ausgetauscht hatte, beschäftigte sich fast seine ganze Komponistenlaufbahn hindurch mit dieser Gattung. Die herbe Schönheit seiner Heimat, das weite, zuweilen über Hunderte von Kilometer hinweg menschenleere Land mit seinen Wäldern und Seen, hat Sibelius in archaische Klangwelten übersetzt. Wenn die Sinfonie Nr. 1 ähnlich wie Tschaikowskys Sechste mit einem Holzbläsersolo beginnt, stellt man sich die Nebelschwaden über den Wiesen und Moos bewachsenen Böden vor, und gleich glitzern Sonnenstrahlen eines frühen, frostigen Morgens auf den Eisflächen zugefrorener Seen.
„Jede meiner Sinfonien hat ihren eigenen Stil. Ihn zu schaffen kostet mich immer lange Zeit des Mühens“, sagte Sibelius einmal. Sieben Sinfonien vollendete Sibelius, wobei ihm die Arbeit an der Fünften Sinfonie während des 1. Weltkriegs die meiste Mühe bereitete. Immer kühner waren die Brüche in den Spätwerken geworden und immer schroffer die Gestik.

Simon Rattle dirigiert Sibelius (Berlin Phil Media) 4CD+2 Blu-ray Disc BPHR150071 // ab 25.09.2015 im Handel

Simon Rattle & Berliner Philharmoniker // Sibelius Symphonien 1-7