Capella de la Torre // Ciaconna

Capella de la Torre - CiaconnaAls ob die Ciaconna oder Chaconne zum alten Eisen verstaubter barocker Gattungen gehört. Die Capella de la Torre tritt mit ihrem Album den Gegenbeweis an. Mit befreundeten Jazzmusikern wie dem französischen Tubisten Michel Godard und dem italienischen Jazz-Akkordeonisten Luciano Biondini hat das Barockensemble die Eigenart des spanischen Volkstanzes aus dem 16. Jahrhundert und seine Adaption durch große Barockkomponisten einmal in die Gegenwart projiziert. Herausgekommen sind so mitreißende Tracks wie Godards „Dreaming Dancers“, „Folie de 1000 Lumieres“, „Song for Urte“ oder Merritts „The Book of Love“. Am Ende lösen sich die Grenzen zwischen Schalmei, Pommer, Dulzian, Posaune oder Zink und modernen Instrumenten ganz von selbst auf.

Capella de la Torre – Ciaconna (DHM/Sony Classical) CD 88875141032 // ab 16.10.2015 im Handel