Dorothea Röschmann // Mozart Arias

Dorothea Röschmann MozartDie Vielfalt an Frauengestalten ist in Mozarts Opern unerschöpflich. Da haben wir die tragische, die rasende oder kokette, die ins Komische gebrochene oder die leidende Frauenrolle. Dorothea Röschmann beherrscht sie alle. Begleitet vom Swedish Radio Symphony Orchestra unter dem phänomenalen Daniel Harding erleben wir die große Sopranistin in höchster Erregung bei „Oh smania! Oh Furie! … D’Oreste, d’Aiace“ aus „Idomeneo“ oder als Verkörperung eines von Mozart einzigartig idealisierten Frauenbildes voller Reinheit und Menschlichkeit in Arien der Gräfin Almaviva aus „Le Nozze die Figaro“. Neben Arien aus „Don Giovanni“ und „Tito“ ist aber auch die Konzertarie „Bella mia fiamma, addio!“ enthalten, die Mozart einmal voller Abschiedsschmerz in Prag 1787 für Josepha Duschek schrieb.

Dorothea Röschmann – Mozart Arias (Sony Classical) CD 88875061262 // ab 06.11.2015 im Handel