Kit Armstrong // Liszt: Symphonic Scenes

Kit Armstrong - Symphonic ScenesDer amerikanische Komponist, Pianist und Mathematiker Kit Armstrong ist ein echter Tausendsassa. Vor Kurzem erst spielte er in Hamburg Walzer der Strauß-Dynastie in frappierenden Arrangements von Komponisten der Zweiten Wiener Schule. Auf seinem aktuellen Album „Symphonic Scenes“ nun widmet er sich Franz Liszts Werken, die sowohl für Orchester als auch für Klavier solo komponiert wurden. Bei den „Zwei Episoden aus Lenaus ‚Faust’“ und den berühmten Mephisto-Walzern sucht er aber kaum nach orchestraler Klangfülle auf dem Flügel, sondern arbeitet gerade die Eigenarten der Klavierfassungen in all ihren Feinheiten voller Transparenz heraus. Selten zu hören sind Stücke wie „Der nächtliche Zug“ oder „Salve Polonia“ aus Liszts unvollendetem Oratorium „Saint Stanislaus“.

Kit Armstrong – Symphonic Scenes (Sony Classical) CD 88875163732 // ab 06.11.2015 im Handel