Ausgabe Winter (November 2015)

Liebe Leserin, lieber Leser,

wer die neueste Version von Prokofjews Kinderkonzertklassiker „Peter und der Wolf“ hören will, muss sich von gewohnten Vorstellungen trennen. Der kleine Peter wird hier nicht in dem gemütlichen Gärtchen seines Großvaters mit dem hungrigen Vierbeiner alleingelassen, nein, er wohnt in einer kalifornischen Metropole, und der Opa ist ein Hippie. Anstelle eines Vögelchens kreisen Hubschrauber über seinem Haupt, und für Sekunden hat man das Gefühl, dem Soundtrack eines Actionthrillers zu lauschen. Dass sich diese geniale Neuerfindung des beliebten Stoffes auf vielen Gabentischen dieses Weihnachtsfestes wiederfinden wird, darf wohl als sicher gelten. An Geschenktipps haben wir aber noch viel mehr auf Lager, denn Weihnachten beherrscht in diesen Wochen den ganzen Markt. Unter den vielen CDs mit weihnachtlicher Musik ragen die Alben „Himlische Weynacht“ mit Bell’Arte Salzburg und die neue CD des NDR Chores „Es ist ein Ros entsprungen“ mit alten Weisen heraus. Der Carus Verlag hat sich mit zwei Alben auf die Suche nach Weihnachtsliedern aus aller Welt von Tschechien bis nach Peru begeben, und die Deutsche Grammophon veröffentlicht Schätze aus dem RIAS-Rundfunkarchiv der Fünfzigerjahre. Auch die „Brigitte“-Redaktion hat eine Auswahl ihres „Winter-Wunderlandes“ getroffen, und der Weltstar Plácido Domingo tritt bei seinem Album „My Christmas“ unter anderen mit Helene Fischer und seinem Sohn Plácido Domingo jr. auf. Zum Verschenken eignet sich natürlich auch der neueste Wurf des Autorenpaares Schönherz & Fleer, das seinem phänomenal erfolgreichen „Rilke Projekt“ nun auch noch ein sinfonisches Rilke-Projekt mit Stars wie Xavier Naidoo und Yvonne Catterfeld hinzufügt. Rilkes 140. Geburtsjahr ist nur eines der großen Jubiläen, die sich zum Ende dieses Jahres auch auf dem CD-Markt widerspiegeln. Dem 100. Geburtstag der großen Sopranistin Elisabeth Schwarzkopf widmet das Label Warner eine Deluxe-Edition, und anlässlich seines 70. Geburtstags durfte sich der belgische Spezialist für historische Aufführungspraxis, Jos van Immerseel, eine ganz persönliche „Schubertiade“ zusammenstellen. Nicht einem eigenen runden Geburtstag, wohl aber dem 150. Geburtsjahr des finnischen Sinfonikers Jean Sibelius widmet der Dirigent Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern eine Gesamtaufnahme von dessen sieben Sinfonien. Schließlich erscheinen große Opernproduktionen wie Händels „Partenope“ mit Philippe Jaroussky und Mozarts „Entführung aus dem Serail“ mit René Jacobs parallel zu einem Live-Mitschnitt des umjubelten Auftritts von Jonas Kaufmann in der Mailänder Scala mit Puccini-Arien. Haben Sie ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Ihre Fachhändler für Klassik, Jazz und mehr

Diese Ausgabe als PDF herunterladen