Pablo Heras-Casado & Freib. Barockorch. // Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonien 3 & 4

Pablo Heras-Casado + Freiburger Barockorchester -Sinfonien 3 & 4Der spanische Dirigent Pablo Heras-Casado ist zwar auf Alte Musik und historische Aufführungspraxis im Sinne eines seiner großen Vorbilder, Christopher Hogwood, spezialisiert. Das hält ihn aber nicht davon ab, beispielsweise die Oper „Nixon in China“ des amerikanischen Zeitgenossen John Adams zu dirigieren oder, wie hier, Mendelssohn-Sinfonien zu veröffentlichen, wie man sie so noch nicht gehört hat. Die Atmosphäre bebt förmlich in der 3. Sinfonie „Schottische“, die das Freiburger Barockorchester ebenso federleicht wie wuchtig in den harten Akzenten interpretiert. Die Tempi sind nicht übertrieben schnell, aber zügig, und Heras-Casado verschenkt sowohl hier als auch in der „Italienischen“ nicht eine Sekunde an Spannung.

Pablo Heras-Casado & Freiburger Barockorchester – Sinfonien 3 & 4 (Harmonia Mundi) CD HMC902228 // ab 29.01.2016 im Handel