Béatrice Rana // Klavierkonzerte

Béatrice Rana - KlavierkonzerteSergej Prokofjew war 22, als sein ebenso wuchtiges wie virtuoses 2. Klavierkonzert 1913 in St. Petersburg mit ihm selbst als Solisten uraufgeführt wurde. Genau hundert Jahre nach ihm wurde die italienische Pianistin Béatrice Rana geboren und – fast wirkt das wie eine geheime Seelenverwandtschaft zum Schöpfer – im Alter von 22 Jahren legt sie heute die Einspielung desselben Werks bei Warner Classics vor. Es ist ihr Debütalbum bei Warner. In atemberaubenden Tempi und einer immensen Ausdifferenzierung spielt sie, begleitet vom unvergleichlichen Antonio Pappano und seinem Orchestra dell’Accademia Nazionale, außerdem Tschaikowskys 1. Klavierkonzert b-Moll. In den Augen von Maestro Pappano ist die Wunder-Lady am Flügel ohne jede Frage eine echte Offenbarung.

Béatrice Rana – Klavierkonzerte (Warner Classics) CD 2564600909 // ab 05.02.2016 im Handel