Magdalena Kozena // Monteverdi

Magdalena Kozena - MonteverdiIn ihrer Schlichtheit, aber auch ihrer Intensität können die Madrigale und die Arien aus den Opern Monteverdis wahrhaft Gänsehaut erzeugen. Wenn Poppea und Nerone am Ende von „Lincoronazione di Poppea“ mit ihrem Liebesduett „Pur ti miro“ (Nur dich zu sehen) allein auf der Bühne zurückbleiben und die Oper quasi im Pianissimo verklingt, gehen Welten auf. Für diesen Monteverdi-Hit und die Arie „Zefiro torna“ konnte die Mezzosopranistin Magdalena Kozena die Sopranistin Anna Prohaska gewinnen. Hochsensibel und voller Inbrunst singt Kozena aber auch die berühmten Stücke „Lamento della ninfa“ oder „Con che soavita“. Mit Monteverdi geht die Mezzosopranistin 2016 auf Tour und wird unter anderem in London, Frankfurt, Hamburg, Prag, Madrid und Barcelona zu hören sein.

Magdalena Kozena – Monteverdi (Deutsche Grammphon/Universal Music) CD 4794595 // ab 19.02.2016 im Handel