Diogenes Quartett // Schubert: Complete String Quartets

Diogenes Quartett - Complete String QuartetsEin ganzer Kosmos ist in Schuberts Streichquartetten verborgen. Völlig unerwartet hebt das frühe C-Dur-Quartett von 1813 wie eine Passionsmusik zur Kreuzigungsszene an, aus deren düsteren Wolken sich ein munteres Allegro erhebt. Das berühmte „Rosamunde“-Quartett oder das Streichquartett Nr. 14 d-Moll, in dem Schubert das Claudius-Gedicht „Der Tod und das Mädchen“ aufgreift, sind vielfach mit dem Lied- und Instrumentalmusikschaffen Schuberts verflochten. Das Münchener Diogenes Quartett hat seine Gesamteinspielung sämtlicher Werke Schuberts für Streichquartett abgeschlossen, in deren Rahmen auch die Streichquartett-Fassung der Ouvertüre B-Dur D 470 (1816) als Weltersteinspielung in der von Christian Starke vervollständigten Fassung enthalten ist.

Diogenes Quartett – Complete String Quartets (Brilliant Classics/Edel) 7CD 109446BRC // ab 08.04.2016 im Handel