Johannes Motschmann // Electric Fields

Johannes Motschmann - Electric FieldsDie Pioniere der zeitgenössischen Musik haben seit den 1950er Jahren die Neue Musik mit elektronischen Mitteln revolutioniert. Heute werden gar mit elektronischen Sensoren ausgestattete Dirigenten zum interaktiven Impulsgeber für den Verlauf von Stücken eingesetzt oder die Visualisierung des Klangs vielfach aufgemischt. Der junge Komponist Johannes Motschmann zeigt auf seiner CD „Electric Fields“ eine ganze Vielfalt von Klangexperimenten. So erleben wir in „Echoes And Drones“ das Wechselspiel zwischen einem Wurlitzerklavier und einem Steinway-Flügel, bei dem die Echoräume beider Klangquellen ineinander greifen. In „Flow Expansion“ spielt Motschmann mit verzerrtem Beat und einem Synthesizer-Part, während „Headland“ aus Improvisationen am CP 70 und Schlagzeugpatterns gebaut ist.

Johannes Motschmann – Electric Fields (Neue Meister/Edel) LP 0300708NM / CD 0300700NM // ab 08.04.2016 im Handel