Danish String Quartet // Adès, Nörgaard, Abrahamsen

Danish String QuartetAn seinem vierten Streichquartett hat der dänische Avantgardist Hans Abrahamsen eigenen Äußerungen zufolge stattliche zwanzig Jahre lang gearbeitet. Würden wir annehmen, er hätte so lange auch für sein 1. Streichquartett aus dem Jahr 1973 gebraucht, so hätte der 1952 geborene Komponist bereits als Einjähriger mit der Arbeit daran beginnen müssen. Natürlich ist das in Zehn Präludien unterteilte 1. Quartett des großen Landsmanns ein Hauptwerk auf diesem ECM-Album des Danish String Quartet. Aus dem Geburtsjahr Abrahamsens stammt das 1. Quartett „Quartetto breve“ des etwas älteren Dänen Per Nörgaard. Eine klassisch-romantische Viersätzigkeit weist keines der hier eingespielten Werke auf, auch nicht das siebensätzige Streichquartett op. 12 „Arcadiana“ des Briten Thomas Adès.

Danish String Quartet – Adès / Nörgaard / Abrahamsen (ECM/Universal Music) CD 4812385 // ab 15.04.2016 im Handel