Olga Scheps // Satie

Olga Scheps - SatieZum Ende des 19. Jahrhunderts, als man noch ganz im spätromantischen Rausch virtuoser Klaviermusik verhaftet war, sollten die oftmals kargen, aber hintergründig ironischen Klavierstücke des Franzosen Erik Satie manchen irritieren. Debussy und Ravel, der Ballett-Impresario Sergej Diaghelew oder der Maler Pablo Picasso erkannten aber sofort, welches Potenzial in Saties Klangwelten verborgen war. Vor 150 Jahren wurde Satie in der Normandie geboren. Die in Köln lebende russische Pianistin Olga Scheps widmet ihr sechstes Album nun allein diesem Wegbereiter der Moderne, der seinen Werken oft so ungewöhnliche Titel wie „Drei Stücke in Form einer Birne“ oder „Kalte Stücke“ gab und die Interpreten zuweilen aufforderte, seine Musik „wie eine Nachtigall mit Zahnschmerzen“ zu spielen.

Olga Scheps – Satie (Sony Classical) CD 88985305402 // ab 06.05.2016 im Handel