Erik Bosgraaf und das Ensemble Cordevento // Doppelkonzerte für Blockflöte

EGB005 booklet-inslag.inddIm Jahr 2017, genauer gesagt am 25. Juni, gedenken wir des 250. Todestages von Georg Philipp Telemann. Der niederländische Blockflötist Erik Bosgraaf und das Barockensemble Cordevento haben da rechtzeitig schon einmal ein Album mit Doppelkonzerten des Meisters eingespielt, das viele Raritäten enthält. Zum Beispiel das mit der Barockfagottistin Marje van der Ende eingespielte Konzert F-Dur für Altblockflöte, Fagott und Streicher TWV 52:F1 oder das Doppelkonzert a-Moll für Altblockflöte und Viola da Gamba TWV 52:a1. Auch in den Doppelkonzerten bedient sich Telemann aller möglichen europäischen Einflüsse, die er auf seinen vielen Reisen adaptiert hat, von der französischen Ouvertüre bis hin zum holländischen Tanz.

Erik Bosgraaf und das Ensemble Cordevento – Doppelkonzerte für Blockflöte (Brilliant Classics/Edel) CD 1095249BRC // ab 02.09.2016 im Handel