Vox Clamantis // The Deer’s Cry

10_vox_clamantisDie Vokalmusik des großen estnischen Zeitgenossen Arvo Pärt klingt oft wie aus der Zeit gefallen. In dem Stück „The Deer’s Cry“ für Chor a cappella, in dem der Komponist einen Teil der Schutzgebete des heiligen Patrick von Irland vertont hat, fühlt man sich zwar Jahrhunderte zurückversetzt, aber die Gegenwart ist mit zarten Einstrahlungen stets omnipräsent. Dreizehn zum Teil selten zu hörende Vokalwerke, darunter auch die Ersteinspielungen „Drei Hirtenkinder aus Fátima“ und „Habitare Fratres“, sowie einige Stücke mit instrumentaler Begleitung wie „Sei gelobt, du Baum“ und „Veni creator“ wurden im estnischen Tallinn nun neu aufgenommen. Das estnische Vokalensemble Vox Clamantis arbeitet schon sehr lange mit Pärt zusammen und kennt viele Geheimnisse seines Stils.

Vox Clamantis –  The Deer’s Cry (ECM/Universal) CD 4812449 // ab 09.09.2016 im Handel