Klassik-Radio-Serie: Musik zum Entspannen und Genießen // Bach, Chopin Violine

Es ist das große Erfolgsgeheimnis des Senders Klassik Radio, das Repertoire so zu arrangieren und vor allem zu präsentieren, dass das Hören klassischer Musik als Entspannung und Genuss über den ganzen Tag hinweg empfunden wird. Einen erheblichen Anteil an diesem Erfolg hat Holger Wemhoff, der Chefmoderator von Klassik Radio. Für die DG verantwortet er die neue Reihe von Konzeptalben, die Klassik-Radio-Serie, und versteht sich dabei als eine Art „Lotse im Klassikdschungel“. Um bei der Vielzahl von Epochen, Werken und Künstlern dieses musikalischen Kosmos eine Vorstellung von den schönsten Kompositionen und besten Interpreten zu bekommen, steht er bei der Zusammenstellung der Musik für diese Reihe mit Rat und Tat zur Verfügung. Wichtig waren Wemhoff und der Deutschen Grammophon dabei vor allem, dass die neue Serie für jeden Geschmack etwas bereithält und keine Kategorie außer Acht lässt. Zudem ist die Qualität der Einspielungen mit Orchestern wie den Berliner beziehungsweise Wiener Philharmonikern, Dirigenten wie Claudio Abbado und Nikolaus Harnoncourt und Solisten wie Lang Lang, Martha Argerich, Daniil Trifonov, Jan Lisiecki und Albrecht Mayer ein Leitgedanke. Ein Beispiel ist das Album „Chopin – zum Entspannen und Genießen“ mit Lang Lang. Sensibel zusammengestellt erklingen zum Beispiel das Nocturne Nr. 9 op. 32 oder die Mazurka Nr. 13 op. 17 Nr. 4 mit dem weltberühmten Chopin-Spezialisten.

Klassik-Radio-Serie: Musik zum Entspannen und Genießen (Deutsche Grammophon/Universal) // ab 23.09.2016 im Handel

CD 4826480

CD 4826480

CD 002894826472

CD 002894826472

CD 002894826485

CD 002894826485