Joshua Bell // For the Love of Brahms

PrintDie beiden Weltstars Joshua Bell und Steven Isserlis kennen sich schon seit über dreißig Jahren. „Steven und ich“, berichtet der Geiger und Musikdirektor der Academy of St Martin in the Fields Joshua Bell, „haben das Doppelkonzert von Brahms so viele Male gemeinsam aufgeführt.“ Tatsächlich klingt das Doppelkonzert mit diesen Interpreten viel leichter, transparenter und lyrischer als gewohnt. Innige Kantilenen und gefühlvoll kontrollierte Steigerungen prägen das Klangbild. Klar, dass die Musiker der Academy of St Martin in the Fields allesamt selbst Solisten sind und auch im Violinkonzert von Schumann für einen organischen Austausch und brillanten Klang sorgen. Einen weiteren Höhepunkt stellt das Klaviertrio op. 8 mit Unterstützung des Pianisten Jeremy Denk dar.

Joshua Bell – For the Love of Brahms (Sony Classical) CD 88985321792 // ab 30.09.2016 im Handel