Alexandre Tharaud // Tharaud plays Rachmaninov

21_tharaudEs schwebt immer etwas Geheimnisvolles mit. Man nimmt zwischen den Klängen das bei diesem Komponisten oft verborgene Unausgesprochene wahr, wenn der französische Pianist Alexandre Tharaud Rachmaninow spielt. Emphase lässt er genauso wenig vermissen, Tharaud entwickelt jede Steigerung und jeden noch so großen Ausbruch organisch aus dem Zusammenhang. In Rachmaninows Publikumsliebling, dem 2. Klavierkonzert, lässt er viel Raum für die zerbrechliche Zartheit der lyrischen Partien. Wie sehr Rachmaninow in der Romantik und ihrer engen Verknüpfung mit der Poesie verhaftet ist, zeigt Tharaud im Frühwerk „Morceau de fantaisie“. Ein Juwel dieser Aufnahme sind aber zwei Werke für Klavier zu sechs Händen, die Tharaud mit Aleksandar Madžar und Alexander Melnikov spielt.

Alexandre Tharaud – Tharaud plays Rachmaninov (Erato/Warner Classics) CD 9029595469 / LP 9029593267 // ab 21.10.2016 im Handel