Fazil Say & Nicolas Altstaedt // 4 Cities

Fazil Say spielt ja nicht nur Klavier, er komponiert auch brillant. Und oft haben seine Werke einen engen Bezug zu seiner politisch und gesellschaftlich aufgewühlten Heimat. Die von Say komponierte Cello-Sonate „Four Cities“ ist prall gefüllt mit Anklängen an die Musik der Türkei. Die zuweilen ungewohnte Ornamentik des Stücks, in der Say Klangbilder für die vier türkischen Städte Sivas, Hopa, Ankara und Bodrum geschaffen hat, bringen er und der fantastische Cellist Nicolas Altstaedt großartig zur Geltung. Auch Leoš Janáčeks „Pohadka“ für Cello und Klavier hat einen Bezug zur Märchenmythologie und Heimat seines Schöpfers. Neben der klangfarblich changierenden Cellosonate von Claude Debussy ist Dmitri Schostakowitschs Frühwerk, die Cello-Sonate op. 40, nicht minder kontrastreich.

Warner Classics CD 9029586724 // ab 24.02.2017 im Handel