Gautier & Renaud Capuçon u.a. // Brahms: Streichsextette 1 & 2-Aix-en-Provence Osterfestival 2016

Eine Live-Aufnahme von der Osterausgabe des Festivals Aix-en-Provence aus dem Jahr 2016 ist ja schon mal etwas Besonderes. Wenn die beiden Streichsextette von Brahms dann aber auch noch von solchen Top-Solisten wie Gautier und Renaud Capuçon, Christoph Koncz, Gérard Caussé, Marie Chilemme und Clemens Hagen interpretiert werden, kann man nur höchste Qualität erwarten. Johannes Brahms hatte Neuland betreten, als er sich während eines Aufenthaltes in Hamburg und Bonn der Streichsextett-Gattung zuwandte: Beide Stücke sind seine ersten Kammermusikwerke ohne Klavierbegleitung. Mehr noch als im Streichquartett mag Brahms die dunkle, sonore Klangfarbe dieses Ensembles gereizt haben, was seinen Vorlieben besonders entsprochen haben mochte.

Erato/Warner Music CD 9029588837 // ab 07.04.2017 im Handel