Yo-Yo Ma, Chris Thile & Edgar Meyer // Bach Trios

Yo-Yo Ma ist der große Feingeist unter den Starcellisten. Die stark lyrische Prägung seines edlen und ausgewogenen Cellospiels hält unerhörte Farben bereit. Erst recht in Kombination mit einem so zarten Instrument wie der Mandoline und im Kontrast zum Kontrabass. In dieser aparten, brillant und fein klingenden Besetzung haben Ma, der Mandolinen-Virtuose Chris Thile und der Bassist Edgar Meyer Bach-Werke eingespielt, die ursprünglich für Orgel oder Cembalo und eine Viola da gamba komponiert waren. 2011 schon hatten die drei Musiker (unterstützt von Stuart Duncan) einmal zusammengearbeitet und für „The Goat Rodeo Sessions“ prompt einen Grammy Award gewonnen. Ein Highlight des neuen Albums ist die hinreißende Orgel-Triosonate Nr. 6 G-Dur BWV 530i.

Nonesuch/Warner Music CD 7559793920/2LP 7559793921 // ab 07.04.2017 im Handel