Kai Schumacher, Tamar Halperin & Pantha du Prince // Neue Meister

Es ist erst wenige Wochen her, da lud das noch junge Berliner Label Neue Meister ins „Drive Volkswagen Forum“ Berlin zu einem Konzertabend mit seinen Künstlern ein. Die Abwechslung, der Stilmix, die Suche nach neuen Klängen und Ausdrucksformen sind die Merkmale des Labels, das nun drei neue Alben veröffentlicht hat. Über sein neues Album „Beauty in Simplicity“ sagt der Pianist Kai Schumacher, dass es eigentlich kein Minimal-Music-Album im klassischen Sinne sei. „Es geht vielmehr um eine spezielle ästhetische Haltung der Musik, die ganz unabhängig ist von irgendwelchen Genres.“ Entstanden ist ein Mix aus faszinierenden musikalischen Patterns. Das Album „ÜberBach“ von Pianist Sebastian Knauer und dem deutsch-iranischen Komponisten Arash Safaian hat den beiden gerade einen ECHO Klassik eingeheimst. Auf dem Album geht es darum, eine Musik zu komponieren, „in der man Bach spüren konnte, ohne dass Bach ‚dabei’ ist. Nun hat Techno- Musiker Pantha du Prince unter dem Titel „Mondholz – Remixes & Canons über Bach“ Remixe von „Über-Bach“ veröffentlicht. Das Album erscheint exklusiv als 10‘‘-Vinyl. Um Bach dreht sich auch vieles auf „BachSpace“ des Ensembles BachSpace und der Pianistin Tamar Halperin. Das Album enthält, wie die Macher es bezeichnen, „hybride Stücke an der Schnittstelle von Barockmusik und Electronica“.

Neue Meister/Edel CD 0300946NM // ab 01.09.2017 im Handel

Neue Meister/Edel CD 0300947NM // ab 22.09.2017 im Handel

Neue Meister/Edel 10‘‘-Vinyl 0300985NM // ab 22.09.2017 im Handel