Chor der Sixtinischen Kapelle & Cecilia Bartoli // Advent & Christmas At The Sistine Chapel

Es ist ein Novum in der Geschichte des wohl ältesten Chores der Welt. Für die Neuaufnahme des Albums „Veni Domine“ mit jahrhundertealter weihnachtlicher Musik lud der päpstliche, nur aus Männern bestehende Chor der Sixtinischen Kapelle erstmals eine Frau zur Mitwirkung ein. Cecilia Bartoli singt mit dem Chor das bewegende „Beata viscera“ von Perotin, einem der bedeutendsten Komponisten des Mittelalters aus der sogenannten Notre-Dame-Epoche. Ausgehend von den ruhigen, beinah meditativen Chorälen der Gregorianik spannt der Chor den Bogen bis zur Musik des 16. Jahrhunderts. Unter den Motetten und Hymnen von Palestrina, Nanino und Allegri befinden sich auf dieser CD auch einige Erstaufnahmen.

Deutsche Grammophon/Universal Music CD 4797524 // ab 27.10.2017 im Handel