Dorothee Oberlinger & Andreas Scholl // Bach: Small Gifts

Im Sommer 2017 traten der Countertenor Andreas Scholl und die Blockflötistin Dorothee Oberlinger mit dem Ensemble 1700 bei diversen Musikfestivals auf und wurden begeistert gefeiert. Ein reines Bach-Programm, das hier nun auch auf CD erscheint, hatten die beiden erarbeitet. Dabei sind die zuweilen sogar von zwei Blockflöten begleiteten Kantaten „Preise, Jerusalem, den Herrn“ und „Jesus schläft, was soll ich hoffen?“ besondere Höhepunkte. Scholls Interpretation der Solokantate „Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust“ weist ihn nicht minder als außergewöhnlich versierten Bach Interpreten aus. Enthalten sind auch die Brandenburgischen Konzerte Nr. 2 und 4, in denen die Blockflöte solistisch besetzt ist, sowie eine Bearbeitung des Cembalokonzerts BWV 1056.

DHM/Sony Music CD 88985428392 // ab 03.11.2017 im Handel