Ekaterina Derzhavina & Nikita Boriso-Glebsky // Medtner: Gesamtwerk für Violine und Klavier

Zu Ekaterina Derzhavinas pianistischen Vorbildern zählt Swjatoslaw Richter. Wie dieser beschäftigt sich die 1967 in Moskau geborene Pianistin gern auch mal mit Repertoire, das zu Unrecht ein Schattendasein führt. So etwa hat sie sowohl eine Vorliebe für manche oft schlicht wirkenden, pianistisch jedoch hoch anspruchsvollen Haydn-Sonaten, aber auch für das Klavierwerk von Nikolai Medtner oder Alexei Stantschinski. Die neue Doppel-CD enthält nun das Gesamtwerk für Violine und Klavier des 1951 gestorbenen Spätromantikers Medtner. Derzhavina und der russische Violinist Nikita Boriso-Glebsky haben neben den drei Violinsonaten einzelne Stücke für Violine und Klavier eingespielt, die Medtner neben der Arbeit an den Sonaten einst verfasst hatte.

Profil Medien 2CD PH17087 // ab 16.03.2018 im Handel