Renaud Capuçon & François-Xavier Roth // Bartók: Violinkonzerte Nr. 1 & 2

Es ist genau der richtige Weg, Béla Bartóks Violinkonzerte zu interpretieren. Der französische Geiger Renaud Capuçon und sein Landsmann François-Xavier Roth am Pult des London Symphony Orchestra verweigern sich bei dieser auf CD und Vinyl erscheinenden Produktion nicht Bartóks tiefer Verwurzelung in der Ästhetik des 19. Jahrhunderts. Während Capuçon etwa im 2. Violinkonzert an vielen Stellen einen betont spätromantischen Tonfall präferiert, setzen Roth und sein Orchester auf rauere Kontrapunkte. So klingt das Stück expressionistisch, romantisch und neoklassizistisch zugleich. Roth und Renaud Capuçon kennen sich seit langer Zeit, haben für dieses Album aber nun erstmals zu einem gemeinsamen Aufnahmeprojekt zusammengefunden.

Erato/Warner Music CD 9029570807/LP 9029569925 // ab 23.03.2018 im Handel