Jakob Spahn, Stephan Frucht, Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters // Tschaikowsky & Gulda

Seit 2011 ist der in Berlin geborene Jakob Spahn Solocellist im Bayerischen Staatsorchester. Er war bereits Preisträger des ARD-Wettbewerbs München und Stipendiat der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker und legt hier, unterstützt von der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters unter Stephan Fruchts Leitung, eine Aufnahme des Konzerts für Cello und Bläserensemble vom Pianisten Friedrich Gulda vor. Außerdem sind auf der CD eine ungemein transparente Kammerfassung von Peter Tschaikowskys „Rokoko-Variationen“ für Cello und Bläserquintett sowie das Andante cantabile aus dem Streichquartett Nr. 1 op. 2 mit Spahn selbst als Solocellisten vertreten. Die vom Siemens Arts Program unterstützte Veröffentlichung erscheint im 3D Immersive Sound als dreidimensionales Klangerlebnis.

hänssler CLASSIC/Profil Medien 2CD HC18016