Ana-Marija Markovina // Bruckner: Gesamtwerk für Klavier

2017 hatte die aus Kroatien stammende Pianistin Ana-Marija Markovina bereits mit der Gesamteinspielung der Klavierwerke von Anton Urspruch viel Aufsehen erregt. Nun nahm sich die engagierte Pianistin das Klavierwerk eines noch berühmteren Zeitgenossen und Vornamensvetters Urspruchs vor: Anton Bruckner. Der Organist, Sinfoniker und radikale Neuerer einer spätromantischen Orchesterklangfarbe wird im Wesentlichen über seine Sinfonien, die Vokalwerke und Messen definiert. Sowohl die Orgel- als auch die Klavierwerke Bruckners, wie etwa eine beschwingte Lancer-Quadrille aus dem Jahr 1850, das Klavierstück in Es, ein Sonatensatz in g, eine Fantasie, „Erinnerung“ oder die „Stille Betrachtung an einem Herbstabend“, stehen zu Unrecht im Schatten seines Hauptwerks.

hänssler CLASSIC/Profil Medien CD HC17054 // ab 15.06.2018 im Handel