Daniel Barenboim & Staatskapelle Berlin // Brahms: 4 Sinfonien

Im Zuge der Eröffnung des Pierre Boulez Saals in Berlin entschied sich Daniel Barenboim gleich auch dazu, einen neuen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon abzuschließen. „Seine erste Aufnahme für das gelbe Label machte er vor mehr als 45 Jahren“, kommentiert der DG-Präsident Clemens Trautmann, „nun wird die lange Beziehung in dieser neuen Partnerschaft bestätigt.“ Die Neuveröffentlichungen werden in drei unterschiedlichen Reihen erscheinen. Die Einspielung aller Brahms-Sinfonien, denen sich Barenboim in seinem Leben schon so oft und so intensiv zugewandt hatte, gehört dabei zum Part „Barenboim, der Pianist und Dirigent“. Die anderen Schwerpunkte sind dem Kammermusiker und dem Pädagogen gewidmet.

Deutsche Grammophon/Universal Music 4CD 4835251 // ab 24.08.2018 im Handel