Recomposed By Peter Gregson: Bach – The Cello Suites

Wenn es einen Komponisten gibt, der Bearbeitungen und Transformationen in neue Sounds besonders gut verträgt und sie zum Teil sogar herausfordert, dann ist es Bach. Der schottische Cellist Peter Gregson, der gerade einen Exklusivvertrag bei der Deutschen Grammophon unterschrieben hat, nahm die Cellosuiten mit seinen fünf Kollegen Richard Harwood, Reinoud Ford, Tim Lowe, Ben Chappell und Katherine Jenkinson neu auf und verband das Material mit elektronischen Sounds der Extraklasse.

„Ein Musiker muss etwas erschaffen, das in seiner Zeit Relevanz hat“, sagt der Komponist von Filmmusik und vieler funktionaler Musikstücke. „Man kann sich täuschen, wenn man starr auf eine Sache zusteuert. Ich hingegen will mich einlassen auf wechselnde Landschaften.“

Deutsche Grammophon/Universal Music 2CD 4835529 // ab 19.10.2018 im Handel