Roberto Alagna & Aleksandra Kurzak // Puccini In Love

Singt man die großen Duette aus Puccinis Opern wirklich anders, wenn man das Liebespaar auf der Bühne nicht nur mimt, sondern auch wirklich miteinander verheiratet ist? Die polnische Sopranistin Aleksandra Kurzak und ihr Ehemann Roberto Alagna sind ein lebender Beweis dafür, dass an dieser These etwas dran sein könnte.

Nachdem sich das Paar ausgerechnet bei einer Aufführung von Donizettis Oper „Der Liebestrank“ 2010 in London auch lieben gelernt hatte und die Eheleute beide im italienischen Fach zu Hause sind, war das neue Album „Puccini In Love“ ja fast schon eine Verpflichtung. Neben Arien aus „Tosca“ „Manon Lescaut“, „La fanciulla del West“ und „Madama Butterfly“ sind auch Ausschnitte aus der ersten, fast schon expressionistischen Oper „Il Tabarro“ des sogenannten „Trittico“ enthalten.

Sony Classical CD 19075879232 // ab 26.10.2018 im Handel