Daniel Röhn // The Golden Violin – Music of the 20s

Manche Kulturexperten behaupten ja, dass die Moderne ihre wichtigsten Impulse in den 1920er-Jahren erhalten hat. Das Bauhaus warf seine Schatten voraus, der Dadaismus revolutionierte die Kunst, und in der Musik durchflocht der Jazz den Im- und Expressionismus.

Der Geiger Daniel Röhn, der 2019 seinen 40. Geburtstag feiert, pickt sich musikalische Highlights der Goldenen Zwanziger wie eine Suite aus der Metropolis-Filmmusik von Gottfried Huppertz, Chaplin-Klassiker und Hits von Kurt Weill wie „The Ballad of Mack The Knife“ heraus. Für einige mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn so großartig eingespielte Tracks bat er auch den Bandoneon-Virtuosen Marion Stefano Pietrodarchi dazu. Sogar der Hollaender-Schlager „Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre“ ist dabei.

Berlin Classics/Edel CD 0301190BC // ab 08.02.2019 im Handel