Artemis Quartett & Elisabeth Leonskaja // Shostakovich

Mit seiner ersten Einspielung eines Kammermusikwerks von Dmitri Schostakowitsch hat sich das Artemis Quartett ja etwas Zeit gelassen. Das Ergebnis ist dafür aber umso fulminanter.

Umso mehr, als das Quartett, das gerade sein 30. Jubiläum begeht und zwei neue Mitglieder in seiner Runde begrüßen darf, mit der Pianistin Elisabeth Leonskaja eine gewichtige Schostakowitsch-Kennerin für das Klavierquintett g-Moll op. 57 engagieren konnte. Es sei eine herrliche Musik, urteilte der Schostakowitsch-Schüler Krzysztof Meyer einmal über das Werk. Mit Elan spielt das Artemis Quartett das 5. Streichquartett mit seinem fast sinfonischen Zuschnitt sowie das dem Andenken von Schostakowitschs verstorbener Frau Nina gewidmete 7. Quartett.

Erato/Warner Music CD 9029554076 // ab 15.03.2019 im Handel