Cameron Carpenter // Rachmaninow & Poulenc

Zum ersten Mal veröffentlicht der Star-Organist Cameron Carpenter eine Aufnahme mit Orchesterbegleitung. Begleitet vom Konzerthausorchester Berlin unter Christoph Eschenbach spielt er die hoch virtuose Rhapsodie über ein Thema von Paganini von Sergej Rachmaninow.

Die 24 1934 in Baltimore uraufgeführten Variationen über ein Thema aus der letzten der 24 Capricen von Paganini verbindet Rachmaninow mit einer Sequenz aus dem Dies irae und erweitert damit den Bedeutungshintergrund dieses aufregenden Werks. Die Orgelsinfonie Nr. 1 op. 14 von Louis Vierne und das aparte Konzert für Orgel, Streicher und Pauken FP 93 des französischen Komponisten und Mitglieds der Groupe des Six Francis Poulenc entstammen wieder ganz anderen vielfarbigen Klangwelten.

Sony Classical CD 88985390822 // ab 15.03.2019 im Handel