Christian Thielemann, Sächs. Staatskapelle Dresden // Verdi : Messa da Requiem

Das Gedenkkonzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemanns Leitung am 13. Februar 2014 liegt zwar schon mehr als fünf Jahre zurück, die prägenden Eindrücke hat aber keiner der live Dabeigewesenen je vergessen.

Nun wird die Aufnahme dieses denkwürdigen Konzerts mit Verdis hochdramatischer Messa da Requiem, das im Gedenken an die grauenhafte Zerstörung Dresdens am 13. Februar 1945 erinnert, bei Profil Hänssler auf CD veröffentlicht. Thielemann folgte mit dieser Aufführung einer Tradition der Staatskapelle Dresden, die ebenfalls am 13. Februar, jedoch im Jahr 1951, der damalige Leiter Rudolf Kempe mit einer Aufführung desselben Werks begründet hatte. Eine alljährliche Requiem-Aufführung, nicht nur vom Requiem Verdis, gehört seitdem zu den nobelsten Aufgaben der Staatskapelle.

Profil Edition Günter Hänssler/Profil Medien 2CD PH16075 // ab 22.02.2019 im Handel