Jess Gillam // Rise

Die erst zwanzig Jahre junge Saxofonistin und Classic-Brit-Gewinnerin Jess Gillam startet durch. Nach ihrem Riesenerfolg bei einer Performance der British Academy of Film and Television Arts im Februar stand der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Rise“ bei Decca nichts mehr im Wege.

„Ein Album aufzunehmen“, sagt Gillam, „ist schon lange ein großer Ehrgeiz von mir. Ich habe durch den Aufnahmevorgang viel gelernt, und das gesamte Album besteht aus Musik, die ich liebe.“ Die aufgenommenen Stücke von Alessando Marcello über Dmitri Schostakowitsch bis hin zu Titel-Arrangements von David Bowie und Kate Bush sind ein Spiegel von Gillams breitem Repertoire. Sie nahm es mit dem BBC Concert Orchestra und Kammermusikern sowie dem Gitarristen MILOŠ auf, der eine Transkription von John Dowland spielt.

Decca/Universal Music CD 4834862 // ab 26.04.2019 im Handel