Malia // The Garden Of Eve

BLUES-CROSSOVER „Blues lag mir schon immer sehr am Herzen. Es ist eine kathartische Erfahrung, kostbar und tiefgreifend. Und im Laufe der Zeit finde ich immer mehr zu dieser Wahrheit, die in meiner Seele tief verwurzelt ist, und ich fühle mich endlich reif genug, um diese wunderbare Musiktradition zu verstehen, denn Blues ist das Leben“, sagt Malia, die ihn auf ihrem neuen Album ‚The Garden Of Eve‘ gebührend würdigt. Beseelt von großer Energie, gibt sich die Jazzsängerin in zwölf Songs ihrer Leidenschaft für den Blues hin. Geprägt von ihrem ganz besonderen Timbre wird man schon im Opener „Hope“ von einer optimistisch aufgeladenen Stimmung empfangen. „Last Show“, ein melodiöser Titel mit Neo-Country-Einflüssen, ruft zur Standhaftigkeit gerade in widrigen Zeiten auf, während der B.B.-King-Klassiker „The Thrill Is Gone“ durch Malia eine neue Dimension erfährt. Sie zeigt stilistisch und stimmlich ihre enorme Vielseitigkeit, die all ihren Emotionen und Gefühlen optimal Rechnung trägt. Ob jazzig in „Me & My Girlfriend“ oder mit Heavy Metal in Slow Motion, zu hören in „Freedom At Last“, stets bleibt Malia ihrer musikalischen Identität treu: So entsteht organische Musik, gespielt und produziert von echten Musikern.

 

Malia – The Garden Of Eve (MPS/Edel) LP 4029759143604 / CD 4029759141419 // ab 20.3. im Handel