Mulatu Astatke & Black Jesus Experience // To Know Without Knowing

ETHIO-JAZZ Bereits 2009 trafen Mulatu Astatke und Black Jesus Experience in Addis Abeba zusammen. Seit diesem Zeitpunkt besteht eine große musikalische und freundschaftliche Verbindung zwischen den Musikern. Mulatu Astatke ist der Vater des Ethio-Jazz und einer der einflussreichsten und beständigsten Musikern Afrikas. Black Jesus Experience sind eine australische zwölfköpfige multikulturelle Global-Funk-Band. Mulatu Astatke bezeichnet sie als „My favourite backing band“ und „They’re family!“. Jetzt veröffentlichen sie ihr zweites gemeinsames Album ‚To Know Without Knowing‘. Ein groovendes Juwel, das sowohl in Melbourne, Australien, als auch in Addis Abeba, Äthiopien, aufgenommen wurde. Die Wärme, Freundschaft und kreative Partnerschaft unter den Musikern sind deutlich zu spüren. Gekonnt werden Jazz- und Funk-Grooves mit Äthiopiens pentatonischen Skalen kombiniert. Mulatu Astatkes musikalisches Genie entfaltet sich in der Sensibilität, mit der er die minimalistischen Skalen mit chromatischen Harmonien in Kontrast setzt. Seitdem seine Musik im Jim-Jarmusch-Film „Broken Flowers“ verwendet worden war, stieg sein Bekanntheitsgrad höher, als es je zu vermuten gewesen wäre.

 

Mulatu Astatke & Black Jesus Experience – To Know Without Knowing (AGOGO/Indigo/375 Media) LP 4260130549350 / CD 4260547941358 // jetzt im Handel