Avi Avital // Art Of The Mandolin

KLASSIK-MANDOLINE Mit dem Album ‚Art Of The Mandolin‘ präsentiert der aus Israel stammende Avi Avital die Mandoline, wie er es noch nie getan hat: „Ich wollte die unvollendete Geschichte eines Instruments erzählen, das gleichzeitig vertraut und unbekannt ist“, so der Grammy prämierte Mandolinenvirtuose. Aufgenommen mit dem Venice Baroque Orchestra, der Harfenistin Anneleen Lenaerts, dem Gitarristen Sean Shibe, dem Cembalisten Yizhar Karshon und der Theorbistin Ophira Zakai hat Avital erstmals ausschließlich Originalkompositionen seines Instruments für das Album ausgewählt. „Diese Aufnahme spiegelt sowohl die Vergangenheit der Mandoline als auch ihre Gegenwart wider. Ich wollte das Spektrum der Mandolinenmusik in der klassischen Tradition vorstellen“, sagt der Musiker, der es vermochte, der Mandoline einen festen Platz in der Klassikszene zu sichern. „Als ich vor fast 20 Jahren begann, Konzerte mit klassischem Repertoire zu geben, war mein Instrument ein Kuriosum. Um es in das Programm wichtiger Konzerte aufzunehmen, musste ich immer wieder argumentieren, dass die Mandoline ein Publikum verdient“, so Avital. ‚Art Of The Mandolin‘ ist ein Meilenstein in der Geschichte des Instruments und dessen Repertoire.

 

Avi Avital – Art Of The Mandolin (Deutsche Grammophon/Universal) CD 028948385348 // ab 13.11. im Handel