Edgar Moreau, Raphaëlle Moreau, David Moreau & Jérémie Moreau // A Family Affair

KAMMERMUSIK Ein nicht alltägliches Kammermusik-Album hat der französische Ausnahmecellist Edgar Moreau mit seinen Geschwistern Raphaëlle und David (Violine) sowie Jérémie (Klavier) aufgenommen. ‚A Family Affair‘ heißt ihre CD, welche die fünf Bagatellen op. 47 von Antonín Dvořák und die Suite op. 23 von Erich Wolfgang Korngold umfasst. Wie David betont, sind Werke für die Kombination von zwei Violinen, Violoncello und Klavier eher ungewöhnlich: „Dies sind wunderbare Stücke, die selten gespielt werden, daher ist dies eine Gelegenheit, sie ins Rampenlicht zu rücken.“ Wenn es darum geht, als Familie zu spielen, meint Edgar: „Das ist etwas, das fast instinktiv funktioniert“. Raphaëlle erklärt: „Wir brauchen einander nicht anzuschauen, und wir atmen auf eine bestimmte Art und Weise zusammen. Das hat etwas sehr Inniges“. Abgerundet wird das Programm durch Transkriptionen zweier beliebter Arien aus den Opern „Rusalka“ (Dvořák) und „Die tote Stadt“ (Korngold), die für Violoncello und Klavier arrangiert wurden.

 

Edgar Moreau, Raphaëlle Moreau, David Moreau & Jérémie Moreau – A Family Affair (ERATO/Warner) CD 190295241315 // ab 20.11. im Handel