Mariza // Mariza Canta Amália

FADO Sie ist die wichtigste Botschafterin gegenwärtiger portugiesischer Musik: Mariza. Die Königin des Fado legt mit ihrem neuen Album ‚Mariza Canta Amália‘ eine einzigartige Hommage an die Fado-Legende Amália Rodrigues vor. Amália-Klassiker wie „Gaivota“, „Fado Português“ und „Foi Deus“ wurden ganz traditionell mit der Portugiesischen und der Klassischen Gitarre interpretiert. Vor allem aber wird Marizas beseelte Stimme flankiert von den Klängen eines großen Orchesters. Jaques Morelenbaum übernahm wieder die Produzentenregie. Für ‚Mariza Canta Amália‘ schuf er eine Reihe einnehmender Arrangements, die gleichsam klassisch und innovativ anmuten. Mariza öffnete er damit Räume, die es ihr ermöglichten, tief in die Strukturen der Songs einzutauchen, die ausschließlich dem Amália-Rodrigues-Repertoire entstammen. „Ich liebäugelte bereits ein paar Jahre lang mit der Idee, ein Album voller Amália-Songs aufzunehmen“, erklärt Mariza. „Amálias Stimme, ihre Musik und ihre Seele leben in uns weiter.“

 

Mariza – Mariza Canta Amália (Warner) CD 190295175641 // ab 20.11. im Handel