Anne-Sophie Mutter – Yo-Yo Ma – Daniel Barenboim – West-Eastern Divan Orchestra // Beethoven: Triple Concerto & Symphony No. 7

Im Juli beziehungsweise Oktober 2019 feierte das West-Eastern Divan Orchestra seinen 20. Geburtstag mit einem besonderen Konzert und prominenten Solisten: Anne-Sophie Mutter (Violine), Yo-Yo Ma (Violoncello) und Daniel Barenboim (Klavier). Die Livemitschnitte „Tripelkonzert“ – auch „heimliches Cellokonzert“ genannt – liegen nun auf CD vor. Weiterlesen ›

Jonas Kaufmann // Otello

OPER Aufwendig produzierte Studioaufnahmen einer großen Oper haben heute absoluten Seltenheitswert. Doch mit der Einspielung von Verdis ‚Otello‘ können sich die Opernfreunde jetzt auf einen faszinierenden Hörgenuss mit dem größten und erfolgreichsten Tenor unserer Zeit freuen. Weiterlesen ›

Martin Haselböck & Orchester Wiener Akademie // Resound Beethoven Vol.8 – Sinfonien 5 & 6

KLASSIK Das Orchester Wiener Akademie und sein Dirigent Martin Haselböck setzen die Resound-Beethoven-Reihe fort, die sich durch die Verwendung historischer Instrumente, die Einhaltung originaler Orchesteraufstellungen und wenn möglich auch der originalen Aufführungsorte strikt an den historischen Gegebenheiten orientiert. Weiterlesen ›

Reinhard Goebel // Beethoven‘s World-Concertos for 2 Cellos

KLASSIK Dirigent und Experte für historische Aufführungspraxis Reinhard Goebel erkundet im Beethoven-Gedenkjahr 2020 „Beethovens Welt“. Das auf fünf Alben angelegte Projekt präsentiert mit namhaften Solisten und Rundfunk-Sinfonieorchestern Werke von Zeitgenossen Beethovens, wie Bernhard Heinrich Romberg, Joseph von Eybler und Bruno Deleplaire, und untersucht, aus welchem musikalischen Umfeld Beethoven seine singulären Einfälle und kompositorischen Ideen bezog. Weiterlesen ›

Quatuor Ébène // Beethoven Around The World – Complete String Quartets

KLASSIK Als vier junge französische Musiker 2000 am Konservatorium für Musik in Boulogne-Billancourt das Streichquartett Quatuor Ébène gründeten, konnten sie nicht erahnen, dass sie geraume Zeit später für einen nachhaltigen Paukenschlag in der Klassikszene sorgen würden. Dieses Jahr feiern sie nicht nur ihr 20-jähriges Gründungsjubiläum, sondern auch den 250. Beethoven-Geburtstag: Weiterlesen ›

Marina Rebeka // ELLE-French Open Arias

OPER Die lettische Opern-, Lied- und Konzertsängerin Marina Rebeka, eine der erfolgreichsten Sopranistinnen der Gegenwart, zelebriert auf ihrem neuen Soloalbum ‚Elle‘ mit französischen Opernarien die Bandbreite von Frauenrollen in einigen der größten französischen Opern. Weiterlesen ›

PAAVO JÄRVI & ESTONIAN FESTIVAL ORCHESTRA // MYTHOS

KLASSIK Die Musik des estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür zeichnet sich durch eine intensive energetisch-transformative Dimension aus, bei der der intuitive und der rationale Ansatz zu einem vollständig organischen System verbunden sind. Seine neunte Sinfonie mit dem Titel „Mythos“, die Paavo Järvi gewidmet und zum 100. Jahrestag der Estnischen Republik 2018 entstanden ist, bezieht sich auf die Mythen, die über Nationen entstehen und wie sie ihre Unabhängigkeit erlangt haben, außerdem auf die lange Geschichte der finnougrischen Völker. Weiterlesen ›

Rudolf Buchbinder // The Diabelli Project

KLASSIK Der Pianist Rudolf Buchbinder, einer der profundesten Beethoven-Kenner, legt im Jubiläumsjahr von Ludwig van Beethoven ein besonderes Album vor: ‚The Diabelli Project‘. Es umfasst neben Beethovens Meisterwerk, den kompletten Diabelli-Variationen, auch einen Kompositionsauftrag an elf zeitgenössische Komponisten, darunter Max Richter, Lera Auerbach, Brett Dean, Toshio Hosokawa, Brad Lubman, Tan Dun und Jörg Widmann, die diese Diabelli-Variationen auf ihre Art und Weise neu deuten sollten. Weiterlesen ›

Charles Lloyd // 8: Kindred Spirits

Jazz Eine große Acht prangt auf dem Cover des aktuellen Live-Albums des legendären Saxofonisten, Komponisten und Jazzmystikers Charles Lloyd. Der Grund für den Albumtitel und die außergewöhnlich umfängliche Veröffentlichung liegt auf der Hand: Am 15. März 2018 feierte Lloyd seinen 80. Geburtstag. Weiterlesen ›