Ausgabe November/Dezember 2020

Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende. Für wirklich jeden waren die letzen Wochen, auf seine eigene Art und Weise, eine Herausforderung, die mit Bravur bewältigt wurde. Als nächstes steht Weihnachten vor der Tür und auch das wird ein ganz anderes Fest werden, als wir es bis jetzt kennen. Ihr seid noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Dann seid ihr hier genau richtig: Wir stellen euch viele neue Themen aus dem Bereich Klassik und Jazz in der neuen Ausgabe von klassikerleben vor. Egal ob Neuheiten, Limitierungen oder Special Editions, dies und weitere Highlights findet ihr in der aktuellen Ausgabe von klassikerleben. Das Gratis-Magazin bekommt ihr in eurem Musikfachhandel. Also warum länger warten? Kommt vorbei und holt euch euren Sound. Weiterlesen ›

Lee Ritenour // Dreamcatcher

JAZZ Lee Ritenour hat in seiner Karriere fast alles erreicht, in den Siebzigerjahren galt er als Enfant Terrible der Fusion-Szene, in den Achtzigerjahren als Star der Pop Charts, ein Vertreter des brasilianischen Jazz und der Strippenzieher der Neunziger-Supergroup Fourplay. 45 Alben, 16 Grammy-Nominierungen und Tausende Sessions mit Legenden wie Frank Sinatra, B. B. King und vielen anderen zählen zu seinem Karriereweg. Jetzt veröffentlicht der 68-Jährige sein Album ‚Dreamcatcher‘ und das ist vollkommen neu Weiterlesen ›

Tingvall Trio // Dance

JAZZ Martin Tingvall (Piano), Omar Rodriguez Calvo (Kontrabass), Jürgen Spiegel (Drums und Percussion): Ein Schwede, ein Kubaner und ein Deutscher, sie sind das Tingvall Trio. Neben drei ECHO Jazz Awards erreichten sie mit allen Studioalben Goldstatus. ‚Dance‘ ist der Titel ihres mit Spannung erwarteten neuen Albums, auf dem sie die Hörer mit auf eine Reise um die Welt nehmen und die unterschiedlichsten Formen des Tanzes als Gefühlsausdruck aufblitzen lassen, denn nicht nur Musik ist eine Weltsprache, sondern auch das Tanzen. Weiterlesen ›

Ben Wendel // High Heart

JAZZ Der Grammy-nominierte Tenorsaxofonist und Gründungsmitglied von Kneebody, Ben Wendel, ist zweifellos ein aufstrebender Stern im Jazz-Bereich. ‚High Heart‘, so heißt das fünfte Album des US-Saxofonisten und Komponisten. Der 44-Jährige kehrt mit einem persönlichen Statement zurück. Es ist das Spiegelbild seiner eigenen Reise in einer Gesellschaft mit zunehmender Übersättigung, Komplexität und sozialem Ungleichgewicht. Sein neues Album eröffnet Diskussionen und wirft Fragen auf, wie Künstler in diesen Zeiten Kunst schaffen, die so persönlich und bedeutungsvoll ist. Weiterlesen ›

Lionel Loueke // HH

JAZZ Herbie Hancocks Lieblingsgitarrist, Lionel Loueke, gilt als einer der originellsten Künstler des Jazz. Jetzt präsentiert er sein neues Album ‚HH‘. Wie der Titel es erahnen lässt, widmet sich Lionel ausschließlich der Musik von Herbie Hancock. Es ist eine Hommage, eine Verbeugung vor Herbie Hancock, Freund und Mentor von Lionel Loueke. Ein ganzes Album mit Sologitarrenversionen seiner Kompositionen, von ‚Cantaloupe Island‘ über ‚Rockit‘ bis ‚Watermelon Man‘. Lionel zählt zu den überzeugendsten und innovativsten Künstlern seiner Weiterlesen ›

Ausgabe Oktober 2020

Ihr habt die warmen Pullover, Schals, Handschuhe und dicken Wollsocken von Oma schon griffbereit? Die warme Tasse Tee, Kaffee oder andere Heißgetränke in der Hand? Dann fehlt nur noch die passende Musik! Um euch die kalte Jahreszeit ein wenig zu versüßen und eure Ohren für neue Musik zu schärfen, stellen wir euch viele neue Themen aus dem Bereich Klassik und Jazz in der neuen Ausgabe von klassikerleben vor. Egal ob Neuheiten, Limitierungen oder Special Editions, dies und weitere Highlights findet ihr in der aktuellen Ausgabe von klassikerleben. Das Gratis-Magazin bekommt ihr in eurem Musikfachhandel. Also warum länger warten? Kommt vorbei und holt euch euren Sound. Weiterlesen ›

Ausgabe September 2020

Nach dem Sommer ist vor dem Sommer. Frisch gedruckt und ausgepackt, bekommt ihr das neue Magazin mit vielen neuen Themen aus den Bereichen Klassik und Jazz. Egal ob Neuheiten, Limitierungen oder Special Editions, dies und weitere Highlights findet ihr in der aktuellen Ausgabe von klassikerleben. Das Gratis-Magazin bekommt ihr in eurem Fachhandel vor Ort. Also warum länger warten? Kommt vorbei und holt euch euren Sound. Weiterlesen ›

Igor Levit // Encounter

      BEGEGNUNG MIT EINEM KÜNSTLER, DER GRENZEN SPRENGT KLASSIK-PIANO Der russisch-deutsche Pianist Igor Levit verbindet in seinem Klavierspiel „klanglichen Charme, intellektuellen Antrieb und technische Brillanz“, schreibt „The New Yorker“ über den 33-jährigen Ausnahmekünstler, der auf seinem neuen Doppelalbum ‚Encounter‘ nach Klängen sucht, die innere Stärke und seelischen Halt geben. Einmal mehr überschreitet Igor Levit mit seiner Stückauswahl für ‚Encounter‘ die Grenzen des reinen Klavier-Repertoires. In den auf eindringlichen Vokalkompositionen basierenden Werken von Bach bis Max Reger artikuliert der Pianist den Wunsch nach echter Nächstenliebe und menschlichem Miteinander. Weiterlesen ›

Judith Tellado, Paulo Pereira // Galego

JAZZ Judith Tellado, Sängerin und Malerin aus Puerto Rico, veröffentlicht mit dem Saxofonisten Paulo Pereira ihr erstes gemeinsames Album ‚Galego‘. Galego ist ein gängiger Ausdruck für die Bewohner Portugals, die bisweilen größere musikalische Kreise ziehen. Das Album ist ein Wechselspiel von verschiedenen Jazzstilen, Samba sowie Calypso-Anklängen und schlägt eine Brücke zum weiten amerikanischen Kontinent. Tellado überzeugt mit ihrem großen Gesangsspektrum auf Englisch, Portugiesisch und Spanisch sowie ihrer improvisierten Scat-Silbensprache. Bei Paulo Pereiras Saxofonspiel kann man seine großen musikalischen Erfahrungen und die Liebe zum Detail hören. Jazz-Sounds mit Latin-Einflüssen aus Karibik und Brasilien sind das Ergebnis der beiden Weiterlesen ›