Marie-Nicole Lemieux // Rossini Si! Si! Si! Si!

Die Koloraturarien von Rossini sind immer brillant, virtuos und machen einfach immensen Spaß zu hören. Das empfindet auch die kanadische Altistin Marie-Nicole Lemieux, die bei vielen Arien komischer Opern wie „Cruda sorte!“ aus „L’Italiana in Algeri“ oder „Una voce poco fa“ aus „Il barbiere di Siviglia“ selbst den Schalk im Nacken zu haben scheint. „Rossini ist für mich eine Offenbarung“, sagt Lemieux, „man singt bei ihm doppelt so viel wie bei anderen Komponisten in derselben Zeit.“ Weiterlesen ›