Rolf Lislevand & Concerto Stella Matutina // Nuove Invenzioni

Es gibt ja bereits zahlreiche Arrangements von Klassikwerken für Jazz-Combos, zum Beispiel von Mussorgskys „Bildern einer Ausstellung“. Jazz aber in Kombination mit Barock- und Renaissancemusik, wie sie das Vorarlberger Ensemble Concerto Stella Matutina mit dem Lautenisten Rolf Lislevand eingespielt hat, ist ein Novum. Die Alte Musik bleibt in ihrem Grundcharakter erhalten, es werden nur, wie der Trompeter Bernhard Lambert es nennt, moderne Stilmittel darübergelegt. Weiterlesen ›

Terry Wey // Pace e guerra

Die Begriffe Krieg und Frieden, die Tolstoi einmal für seinen in der napoleonischen Zeit spielenden Roman als Titel wählte, tauchen ebenso im Titel der leidenschaftlichen Arie „Lucio Vero – Pace e guerra“ des italienischen Barockkomponisten Pietro Torri auf. Das Werk ist eine von sieben Weltersteinspielungen des schweizerisch-amerikanischen Countertenors Terry Wey auf seinem neuen Album „Pace e guerra“. Weiterlesen ›

Luther-Special zum Reformationsjahr // Calmus Ensemble, Lautten Compagney u.v.a.

Martin Luther wusste um die Macht der Musik, die die Herzen der Menschen treffen und im Gottesdienst ein Gemeinschaftsgefühl entstehen lassen konnte. Luthers Kirchenlieder leben fort bis in unsere Zeit. Das Calmus Ensemble Leipzig und die Lautten Compagney Berlin haben eine CD zum Luther-Jahr mit dem Titel „Mitten im Leben 1517“ herausgegeben. „Damit wollen wir dazu beitragen“, sagt der Lautenist Wolfgang Katschner, „den Abstand zu überwinden und die Zeit der Renaissance ins Heute zu holen.“ Weiterlesen ›

Capella de la Torre & RIAS Kammerchor // Da Pacem – Echo der Reformation

Als Luther 1517 die 95 Thesen an die Wittenberger Kirche schlug, hatte er keine Vorstellung, welche Folgen die von ihm ausgelöste Reformation noch haben sollte. Protestanten und Katholiken bekämpften sich fortan bis aufs Blut, und ganze Länder erklärten sich Kriege mit verheerenden Folgen. Dabei drückt Luthers Kirchenlied „Verleih uns Frieden gnädiglich“, das der RIAS Kammerchor mit der Capella de la Torre für seine Sammlung „Da Pacem – Echo der Reformation“ aufgenommen hat, doch einen der innigsten Wünsche des Reformators für die Menschen aus. Weiterlesen ›

Quadriga Consort // Winter’s Delights

Blockflöten dürfen bei traditioneller und alter Musik der britischen Inseln natürlich nicht fehlen. Das Ensemble für Alte Musik „Quadriga Consort“ verfügt mit Angelika Huemer und Karin Silldorf gleich über zwei Flötisten, die im „Tune No. 172“ damit brillieren. Weiterlesen ›