Yo-Yo Ma // Salonen: Cello Concerto

Das im Auftrag des Chicago Symphony Orchestra, des New York Philharmonic Orchestra, des Barbican Center und der Elbphilharmonie Hamburg entstandene Cellokonzert des finnischen Komponisten und Dirigenten Esa-Pekka Salonen wurde am 9. März 2017 uraufgeführt. Die bei Sony veröffentlichte Aufnahme dokumentiert einen Live-Auftritt von Yo-Yo Ma und dem Los Angeles Philharmonic in Los Angeles vom 8. Februar 2018. Weiterlesen ›

Sol Gabetta // Schumann

  Zu den von Sol Gabetta favorisierten und vor allem eingespielten Cellokonzerten gehören ja die Konzerte von Dmitri Schostakowitsch, Edward Elgar, Bohuslav Martinů oder Beethovens Tripelkonzert. Auf eine Einspielung von Robert Schumanns Cellokonzert a-Moll op. 129 der einzigartigen Argentinierin haben wir indes lange warten müssen. Nun füllt die „Sängerin auf dem Cello“ diese Lücke in ihrer Diskografie und wählte sich zur Begleitung das exklusive Kammerorchester Basel unter der Leitung von Giovanni Antonini aus. Weiterlesen ›

Jean-Guihen Queyras & Ensemble Resonanz // C.P.E. Bach: Cellokonzerte

Zum Ende der Konzertsaison 2018 verabschiedet sich der zeitgenössische Komponist und Dirigent Emilio Pomàrico als Artist in Residence vom Hamburger Ensemble Resonanz. An seine Stelle tritt nun der italienische Violinist, Dirigent und Spezialist für die historische Aufführungspraxis Riccardo Minasi. Die beim Label Harmonia Mundi realisierte CD-Veröffentlichung der beiden Cellokonzerte von Carl Philipp Emanuel Bach mit dem Solisten Jean-Guihen Queyras unter Minasis Leitung ist ein fulminanter Vorgeschmack auf diese neue Ära. Weiterlesen ›