Daniel Hope // Belle Époque

Auf seinem neuen Doppelalbum ‚Belle Époque‘ unternimmt der britische Stargeiger Daniel Hope einen musikalischen Streifzug durch die Belle Époque, die kulturell überreiche Zeit zwischen 1871 und 1914. Hope ist von der Belle Époque fasziniert: „Schon oft habe ich mir gewünscht, ich hätte eine Zeitmaschine, die mich zurück in diese Zeit, in die Pariser Salons, in diese kulturelle Atmosphäre transportieren könnte.“ Weiterlesen ›

Ausgabe Februar 2020

Neues Jahr, neues Magazin. Wir starten das Jahr mit Fazil Say. Der türkische Pianist und Komponist ist ein bedeutender Musiker, für den die Kunst und das Leben immer unmittelbar zusammengehören. Say ist es auf beeindruckende Art und Weise gelungen, Ludwig van Beethovens 32 Klaviersonaten aus einer einzigartigen Perspektive zu betrachten. Weiterlesen ›

Daniel Hope // Journey To Mozart

Den Begriff des Reisens fasst der südafrikanischbritische Geiger Daniel Hope sehr weit. Sowie der Geist in Bewegung gerät, befindet man sich seiner Philosophie folgend von ganz allein in fernen Welten. Bei seiner neuesten Reise zu Mozart geht es Hope aber keineswegs nur um den Salzburger selbst, sondern um dessen Zeit und das persönliche Umfeld, das er pflegte. Weiterlesen ›

Daniel Hope // For Seasons

Das Bearbeiten, Verändern und Auffrischen großer Werke des Klassikrepertoires hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Im Gegensatz zu Kollegen, die auch gern mal weniger bekanntes Repertoire hervorziehen und einer „Generalüberholung“ unterziehen, wählte Max Richter einen echten Klassikhit aus. „Vivaldis ‚Vier Jahreszeiten’ sind ein omnipräsentes Klangobjekt und wie kein anderes Werk Teil unserer musikalischen Landschaft und meines täglichen Lebens“, sagt der geniale Arrangeur und Schöpfer von Tanztheaterstücken und Installationen. Weiterlesen ›

Daniel Hope // It’s Me

Der südafrikanisch-britische Geiger Daniel Hope genießt es, sich tagtäglich mit Komponisten unterhalten zu dürfen. Der Musiker und Buchautor, der zudem Mitgliedim Beaux Arts Trio ist, betrachtet das Interpretieren als ein Geben und Nehmen.Und er ist ein Künstler, der viel über Musik nachdenkt und packend darübersprechen kann. Dennoch sagt er immer wieder, dass Musik doch eine Kunstformsei, die eigentlich keine Erklärung brauche. Weiterlesen ›

Daniel Hope // My Tribute To Yehudi Menuhin

Für seinen großen Mentor und Lehrer Yehudi Menuhin empfindet der Geiger Daniel Hope nicht nur allergrößte Bewunderung, sondern auch Freundschaft und innere Verbundenheit. Weiterlesen ›