Raphaela Gromes & Julian Riem // Richard Strauss – Cello Sonatas

Die junge Münchner Ausnahme-Cellistin veröffentlicht ihr brandneues Album ‚Richard Strauss – Cello Sonatas‘ mit einer sensationellen Weltersteinspielung einer bisher unveröffentlichten Cellosonate von Richard Strauss. Die populäre Sonate für Violoncello und Klavier op. 6 galt bisher als seine einzige Cellosonate, tatsächlich war sie jedoch seine Zweite. Denn Richard Strauss schrieb zuvor, 1881 (als 16-Jähriger), die jetzt erstmals eingespielte Sonate F-Dur für Klavier und Violoncello ursprünglich für einen Kompositionswettbewerb. Weiterlesen ›

Ausgabe Februar 2020

Neues Jahr, neues Magazin. Wir starten das Jahr mit Fazil Say. Der türkische Pianist und Komponist ist ein bedeutender Musiker, für den die Kunst und das Leben immer unmittelbar zusammengehören. Say ist es auf beeindruckende Art und Weise gelungen, Ludwig van Beethovens 32 Klaviersonaten aus einer einzigartigen Perspektive zu betrachten. Weiterlesen ›

Raphaela Gromes // Hommage à Rossini

Zu Gioacchino Rossini hat die Cellistin und Sony-Classical-Exklusivkünstlerin Raphaela Gromes vielleicht auch deshalb ein so inniges Verhältnis, weil sie als Kind einmal Sängerin werden wollte. Nun widmet sie dem großen Italiener mit der Einspielung von Rossinis einzigem Originalwerk für Violoncello und Klavier „Une Larme“ („Eine Träne“) und genialen Arrangements von Rossini-Arien für Cello und Orchester beziehungsweise Klavier eine ganz persönliche Hommage. Weiterlesen ›